„Alles wirkliche Leben ist Begegnung“ – Jörg Barthel

"Alles wirkliche Leben ist Begegnung" " – 100 Jahre Martin Bubers dialogische Philosophie in "Ich und Du" (1923)

"Alles wirkliche Leben ist Begegnung" - so lautet der programmatische Grundsatz von "Ich und Du", dem erstmals vor 100 Jahren erschienenen Hauptwerk des deutsch-jüdischen Sozial- und Religionsphilosophen Martin Buber (1878-1965). Darin entwickelt Buber die These, der Mensch stehe in einer zweifachen Relation zu seiner Welt und seinen Mitmenschen: In der Ich-Es-Beziehung macht er sich die Welt zum Gegenstand von Analyse und technischer Verfügung. Erst in der Ich-Du-Beziehung aber, in der ihm der Andere als unverfügbares Du begegnet, wird er wahrhaft zum Menschen. Der Vortrag rekonstruiert Bubers grundlegende These und beleuchtet ihre Konsequenzen für Pädagogik, Religion und Gesellschaft.
Dr. Jörg Barthel ist Professor für Altes Testament und Biblische Theologie an der Theologischen Hochschule Reutlingen und Prorektor für Forschung.

Detailinformationen

Veranstalter : Studium Generale

Startdatum : 2023-06-21

Uhrzeit : 18:15 Uhr

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort : Hochschule Reutlingen: Pavillion Geb. 17 - U15-16

Adresse : Alteburgstraße 150, 72762 Reutlingen

EnglishGerman