Studium Generale – Freiheit vom Wachstumszwang

Freiheit vom Wachstumszwang – Wie wollen wir wohnen und leben? mit Andreas Hofer

«Du musst dein Leben ändern! – Gesellschaftliche Herausforderungen auf dem Weg in eine Freiheit vom Wachstumszwang»
Müssen tönt nicht gerade nach Freiheit und wohl auch deshalb kommen wir auf dem Weg in eine nachhaltige Zukunft nicht so richtig voran. Vor fünfzig Jahren hat uns der Club of Rome die Grenzen des Wachstums aufgezeigt. Trotz aller Bemühungen um Nachhaltigkeit stellen wir heute fest, dass die steigende Leistung und das zunehmende Gewicht der Autos die Effizienzgewinne auffressen. Der Energieverbrauch pro Quadratmeter Wohnfläche sinkt zwar, aber die Wohnfläche nimmt zu. Unsere Häuser sind zu gar nicht so smarten High-Tech-Produkten geworden, die sich schwer bedienen lassen, mit kurzlebiger Gebäudetechnik und einer Ansammlung von fragwürdigen Industrieprodukten.
Andreas Hofer - Foto: © Sven Weber
Klimawandel und Ressourcenkriege rauben nun die Freiheit der kommenden Generationen. Dabei sind die Konzepte einer sanfteren Moderne in den letzten Jahren erprobt worden und gewachsen. Es wird Zeit, die Frage zu stellen, wo Freiheit Egoismus und Denkfaulheit ist und wo wir sie gewinnen, wenn wir unser Leben ändern.
Andreas Hofer geboren 1962 in Luzern, studierte Architektur an der ETH Zürich. Er ist seit Anfang 2018 Intendant der Internationalen Bauausstellung 2027 StadtRegion Stuttgart (IBA’27). In Zürich engagierte er sich für den Wohnungsbau und eine nachhaltige Stadtentwicklung. Aus dieser Tätigkeit entstanden die Genossenschaften Kraftwerk1 und „mehr als wohnen“. Andreas Hofer publiziert regelmäßig in verschiedenen Medien zu Architektur-, Städtebau- und Wohnungsfragen.

Die Veranstaltung findet hybrid statt.*

*Die Veranstaltung findet live vor Ort in der Aula der Theologischen Hochschule Reutlingen, (Friedrich-Ebert-Str. 31, 72762 Reutlingen) statt und wird zudem in Zoom übertragen.

Detailinformationen

Startdatum : May 18, 2022

Uhrzeit : 18:15 Uhr

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort : Theologische Hochschule Reutlingen

Addresse : Friedrich-Ebert-Str. 31, 72762 Reutlingen